Ortsgemeinde Kerschenbach

Kerschenbach Dorfplatz.jpg


Mit an die 200 Einwohnern und einer Fläche von 691,92 ha gehört Kerschenbach zu den kleinsten selbständigen Gemeinden an der Oberen Kyll. Doch in den letzten Jahren hat sich hier viel getan. Aus dem ehemals rein landwirtschaftlich strukturierten Ort ist ein schmucker Wohnort geworden.

Eine rege Bautätigkeit im ortseigenen Baugebiet zeigt, dass sich vor allem junge Familien hier wohl fühlen. Neben dem von der Dorfgemeinschaft mit viel Eigenleistung erstellten Dorfgemeinschaftshaus haben die Eltern im Ort, unterstützt durch die Gemeinde, einen schönen Spielplatz angelegt. Im Bürgerhaus sind auch die Geräte der Freiwilligen Feuerwehr untergebracht, die einer der aktivsten Vereine des Ortes sind. Der Ort liegt auf einer Höhe von 480 -610 m (ü.N.N.).

Neben dem neuen Bürgerhaus ist die alte Luziakapelle aus dem 16. Jahrhundert das auffallendste Bauwerk des Ortes.

Kapelle Kerschenbach Sommer 2008.jpg


Die Gemeinde verfügt über einen beachtlichen Waldbesitz. Die Umgebung des Ortes lädt zum Wandern und zum Erholen ein.


Weiter Informationen zur Ortsgemeinde finden Sie hier:

Homepage der Ortsgemeinde